Wie lagere ich LiFePO4-Batterien?

Lagerung von LiFePO4-Batterien 

Manche Leute verwenden ihre LiFePO4-Batterien saisonal, beispielsweise beim Camping im Sommer oder beim Eisfischen im Winter. Es ist üblich, dass einige Leute Lithiumbatterien während der Nebensaison lagern. Bei der Lagerung von LiFePO4-Akkus ist es wichtig, diese richtig zu lagern, damit sie nicht beschädigt werden und über viele Jahre hinweg ihre Spitzenleistung erbringen können.

Wie lagere ich LiFePO4-Batterien?

Wie lagere ich meine Lithiumbatterie? Eine Frage, die uns gerade in der Wintersaison täglich von unseren Kunden stellt. Die Antwort hängt von der Temperatur, bei der Sie die Batterien lagern, und dem Zeitraum ab. Hier ist eine Zusammenfassung, wie Sie Ihren LiFePO4-Akku aufbewahren können:

  • Empfohlene Lagertemperatur: 0°C bis +35°C
  • Lagerung bis zu 1 Monat: -20°C bis +60°C
  • Lagerung bis zu 3 Monate: -10°C bis +35°C
  • Erweiterte Lagerzeit: +15°C bis +35°C

Es wird dringend empfohlen, Lithiumbatterien während der Nebensaison drinnen zu lagern. Es wird auch empfohlen, LiFePO4-Akkus mit einem Ladezustand von etwa 60 % (SOC) oder höher zu lagern. Wenn Batterien über einen längeren Zeitraum gelagert werden, die Batterien mindestens alle 3 Monate zyklisch wechseln. Lagern Sie keine entladenen Batterien.

Trennen Sie LIFEPO4 vor dem Speichern

Viele Kunden haben Hauptschalter, um die Batterie vom Strom zu trennen. Wir empfehlen Ihnen, den zusätzlichen Schritt zu unternehmen, um sicherzustellen, dass die Batterien WIRKLICH abgeklemmt sind. Dies liegt daran, dass bei vielen Wohnmobilen immer noch Komponenten im Hintergrund laufen, wie z. B. der C02-Sensor, die Hintergrundbeleuchtung der Stereoanlage oder ein anderer Notfallsensor, der den Haupttrennschalter umgeht. Das Beste, was Sie beim Lagern der Batterien tun können, ist, die wichtigsten positiven und negativen Drähte von den Lithiumbatterien physisch zu trennen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Akku während der Lagerzeit nicht entladen wird und die LiFePO4-Akkus bei erneuter Verwendung ausreichend geladen sind. Stellen Sie sicher, dass Sie immer ein Lithium-Ladegerät verwenden und kein für andere Batteriechemien vorgesehenes.

LiFePO4-Akkus haben eine geringe Selbstentladung von 2% pro Monat. Das bedeutet, dass eine Lithiumbatterie bei Lagerung jeden Monat 2 % ihrer Ladekapazität verliert. Um eine höhere Entladungsrate zu vermeiden, empfehlen wir, alle Stromentnahmen von Ihren Batterien zu trennen. Bei der Lagerung von LiFePO4-Akkus ist es wichtig, dass Sie diese mit einem Ladezustand (SOC) von 60 % oder höher lagern. Bei längerer Lagerung wird ein höherer Ladezustand empfohlen. Wenn Sie möchten, dass der Akku nach Ablauf der Lagerzeit noch gut geladen ist, sollten Sie ihn zu 100 % aufladen und in diesem vollständig geladenen Zustand lagern.

So lagern Sie LIFEPO4 mit dem System ?

Wenn Sie Ihre LiFePO4-Batterien zusammen mit Ihrem gesamten System lagern; wie Ihr Ladegerät und Wechselrichter, empfehlen wir die Verwendung eines Batteriewächters, der LiFePO4-Batterien schützt, indem er sie bei Erreichen einer Spannung von 11,5 V von parasitären Lasten trennt. Wenn kein Trennschalter installiert ist, wird empfohlen, die Hauptbatterieanschlüsse zu entfernen. Es ist in Ordnung, das Ladegerät während der Lagerung der Akkus abzuklemmen, da LiFePO4-Akkus keine Erhaltungsladung benötigen.

Wie lagere ich LIFEPO4 bei kaltem Wetter?

Lithiumzellen werden durch extreme Temperaturen nicht beeinträchtigt, wenn der Akku nicht verwendet wird. Wir empfehlen, Lithiumbatterien nicht über längere Zeit bei extrem kalten Temperaturen zu lagern, da dies zu Rissen in der Zellhülle im Inneren der Batterie führen kann.  Darüber hinaus können heiße Temperaturen über 60 °C andere Komponenten im Akkupack beschädigen, daher ist es am besten, hohe Temperaturen über einen längeren Zeitraum zu vermeiden. Es wird immer empfohlen, Lithiumbatterien in Innenräumen zu lagern und bei Zimmertemperatur.

Gefahr des Nichtladens vor der Batterielagerung

Wenn Sie Ihren LiFePO4-Akku ohne Ladung lagern, hat dies schwerwiegende Folgen. Aufgrund der Selbstentladungsrate von 2% kann die Batterie tiefentladen werden. Das Entladungsniveau kann möglicherweise unter das, was das BMS schützen kann, sinken. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, Ihre Lithiumbatterie aufzuladen, bevor Sie sie lagern. Es wird dringend empfohlen, die Lithiumbatterie auch bei Raumtemperatur zu lagern, insbesondere wenn sie über einen längeren Zeitraum gelagert wird. Lesen Sie im ersten Absatz dieses Artikels nach, wie lange Sie LiFePO4 in verschiedenen Temperaturbereichen lagern können. Eine Tiefentladung der Zellen durch Lagerung ohne Ladung kann zu dauerhaften Schäden führen und Ihre 2-jährige Batteriegarantie erlöschen.

Leistung bei kaltem Wetter

Beim Entladen von LiFePO4-Akkus bei extrem kalten Temperaturen (unter 0 Grad Celsius) kann es zu einem möglichen Kapazitätsverlust kommen. Zum Beispiel kann ein 12V 120Ah LiFePO4 Akku bei Minusgraden nur 100Ah, 90Ah oder sogar 70Ah liefern, je nachdem wie kalt es ist. Dies ist für die LiFePO4-Chemie natürlich und nur vorübergehend. Die volle Kapazität wird wiederhergestellt, wenn der Akku wieder warm wird. Bei 0°C liefert eine VB007-Batterie (12V 120Ah) etwa 100 Amperestunden. Bei -20 °C sinkt die Kapazität, die der Akku liefern kann, auf etwa 70 Amperestunden. Das Aufladen von LiFePO4-Batterien bei Minusgraden kann zu einer Lithiumplattierung führen, einem gefährlichen Phänomen, das zu Kurzschlüssen führen kann. Aus diesem Grund verfügen alle Creabest LiFePO4-Akkus über ein integriertes BMS, das vor dem Aufladen bei kaltem Wetter schützt. Das BMS ist auch für den Schutz vor anderen Faktoren verantwortlich, darunter:

  • Hochtemperaturladen
  • Überladung
  • Tiefentladung
  • Interne Kurzschlüsse

Bei Fragen zur Lagerung von LiFePO4-Batterien senden Sie bitte eine E-Mail an service@creabest.com. Wir sind hier, um dir zu helfen



FOLLOW US

FEATURED POSTS

Wie lagere ich LiFePO4-Batterien?

Wie lagere ich LiFePO4-Batterien?

durch BinAdela auf November 12, 2021

Lagerung von LiFePO4-Batterien  Manche Leute verwenden ihre LiFePO4-Batterien saisonal,...

So laden Sie LiFePO4-Akkus auf?

So laden Sie LiFePO4-Akkus auf?

durch BinAdela auf November 06, 2021

Laden von Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePO4)  Wie lade ich einen LiFePO4-Akku...

Eigenschaften des LiFePo4-Akkus

Eigenschaften des LiFePo4-Akkus

durch BinAdela auf July 15, 2021

Im Vergleich zu herkömmlichen wässrigen Sekundärbatterien wie Blei-Säure-, Nickel-Wasserstoff-...

Einflussfaktoren auf die Lebensdauer von Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePO4 AKKU)

Einflussfaktoren auf die Lebensdauer von Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePO4 AKKU)

durch BinAdela auf June 07, 2021

Lithium-Eisenphosphat-Batterie (LiFePO4 Akku) bezieht sich auf eine Lithium-Ionen-Batterie, die...