Warum hat der LI (LiFePo4) Akku BMS?

Einführung in die LI / LiFePo4-Batterie BMS

Das Batterie-Management-System (BMS) findet sich im Allgemeinen in LI-Batterien (LiFePo4 AKKU) und nicht in Blei-Säure-Batterien ist eine bekannte Sache. Warum also brauchen Lithium-Batterien ein zusätzliches BMS als Blei-Säure-Batterien? Dies hat sehr viel mit den Materialeigenschaften der Lithium-Batterie selbst zu tun.

1. Erstens hat Lithium in Lithiumbatterien (LiFePo4 akku) in Bezug auf die Materialien aktivere Eigenschaften als Blei in Blei-Säure-Batterien. Das negative Elektrodenmaterial der Lithiumbatterie ist brennbar. Um die gleiche Sicherheit der Blei-Säure-Batterie zu erreichen, sollten der Separator, die Hülle und andere Materialien der Lithium-Ionen-Batterie stärker und dicker gemacht werden.

Infolgedessen sind Lithiumbatterien schwerer und größer als Blei-Säure-Batterien, aber offensichtlich sind das Gewicht und das Volumen der derzeit auf dem Markt befindlichen LI-Batterien (LiFePo4-Batterien) viel kleiner als Blei-Säure-Batterien. Dies ist auf menschliche Weisheit zurückzuführen.

2. Zweitens haben Lithiumbatterien (LiFePo4 AKKU) zwar mehr Vorteile als andere Batterietypen, sind jedoch auch durch Faktoren wie Zellmaterialien und aktuelle Herstellungsverfahren begrenzt. Dies führt zu Unterschieden im Innenwiderstand, in der Kapazität und in der Spannung zwischen Einzelzellen-Lithiumbatterien. In der Praxis sind die einzelnen Zellen im Akkupack daher anfällig für ungleichmäßige Wärmeableitung oder übermäßiges Laden und Entladen. Mit der Zeit werden diese Batterien unter schlechten Arbeitsbedingungen wahrscheinlich im Voraus beschädigt, und die Gesamtlebensdauer des Batteriepacks wird erheblich verkürzt.

Um die oben genannte Situation zu vermeiden, beschlossen die Techniker, die Lithiumbatterie (LiFePo4-Batterie) mit einem BMS-Managementsystem auszustatten.

Da das Batteriemanagementsystem (BMS) hauptsächlich für die intelligente Verwaltung und Wartung jeder Batterieeinheit vorgesehen ist, um ein Über- und Überladen der Batterie zu verhindern, die Lebensdauer der Batterie zu verlängern und den Status der Batterie zu überwachen. Stellen Sie eine Sicherheitsgarantie für die Verwendung der Batterie bereit.

lifepo4 BMS

Funktionen des Batteriemanagementsystems (BMS)

1. Schätzen Sie den SOC (Restleistung) genau ab.

Schätzen Sie den Ladezustand von Lithiumbatterien (LiFePo4 Akku), dh die verbleibende Leistung, genau ab. Stellen Sie sicher, dass der Ladezustand in einem angemessenen Bereich gehalten wird, und vermeiden Sie Schäden an der Batterie durch Überladung oder Überentladung. Dies ist die grundlegendste Funktion, mit der Benutzer die spezifischen Bedingungen der Batterie verstehen und entsprechend der tatsächlichen Situation mit der nächsten Aktion an der Batterie fortfahren können.

2. Dynamische Überwachung der Batterie

Während des Lade- und Entladevorgangs von Lithiumbatterien (LiFePo4-Batterien) werden Spannung, Temperatur, Lade- und Entladestrom und Gesamtbatteriespannung jeder Zelle in der Batterie in Echtzeit erfasst, um ein Überladen oder Überladen der Batterie zu verhindern. Gleichzeitig kann es den Batteriestatus rechtzeitig widerspiegeln und die Zuverlässigkeit und Effizienz des gesamten Betriebs der Lithiumbatterie (LiFePo4-Batterie) aufrechterhalten.

3. Gleichgewicht zwischen Lithiumbatterien (LiFePo4-Batterien)

Das heißt, die einzelne Batterie wird ausgeglichen und aufgeladen, so dass jede Zelle in der Lithiumbatterie (LiFePo4-Batterie) einen ausgeglichenen Zustand erreicht. Die Ausgleichstechnologie ist die Schlüsseltechnologie eines Batterieenergiemanagementsystems, das derzeit weltweit erforscht und entwickelt wird.

Daher ist es unter allen Gesichtspunkten ein unverzichtbarer Schritt, den Akku (LiFePo4-Akku) mit einem BMS-Managementsystem auszustatten.
Dies kann nicht nur die Batterielebensdauer verlängern, sondern auch die Batterie schützen.



FOLLOW US

FEATURED POSTS

Eigenschaften des LiFePo4-Akkus

Eigenschaften des LiFePo4-Akkus

durch BinAdela auf July 15, 2021

Im Vergleich zu herkömmlichen wässrigen Sekundärbatterien wie Blei-Säure-, Nickel-Wasserstoff-...

Einflussfaktoren auf die Lebensdauer von Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePO4 AKKU)

Einflussfaktoren auf die Lebensdauer von Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePO4 AKKU)

durch BinAdela auf June 07, 2021

Lithium-Eisenphosphat-Batterie (LiFePO4 Akku) bezieht sich auf eine Lithium-Ionen-Batterie, die...

Einfluss der Temperatur auf Lithium-Eisenphosphat-Batterien(LiFePO4 Akku)

Einfluss der Temperatur auf Lithium-Eisenphosphat-Batterien(LiFePO4 Akku)

durch BinAdela auf May 26, 2021

Lithium-Ionen-Batterien haben eine hohe Betriebsspannung (3-mal höher als NiMH-...

Der Unterschied zwischen Lithium-Eisenphosphat-Batterie, Polymer-Lithium-Batterie und ternärer Lithium-Batterie

Der Unterschied zwischen Lithium-Eisenphosphat-Batterie, Polymer-Lithium-Batterie und ternärer Lithium-Batterie

durch BinAdela auf February 23, 2021

Genau wie beim Autokauf berücksichtigt man den Motor. Beim...